Thunfisch-Steak an Fenchel und Farfalle Limone

Dieses Gericht schmeckt großartig und braucht erstaunlicherweise gar nicht lang (Multitasking ist alles!). Die Milde vom Thunfisch in Sashimi-Qualität gepaart mit dem süß-glasierten Fenchel und die zitronigen Farfalle bieten dem Gaumen eine herrliche frische Abwechslung.

Thunfisch-Steak an Fenchel und Farfalle Limone

Thunfisch-Steak an Fenchel und Farfalle Limone
Zubereitungszeit: 20min
Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: flotter Multitasker (3/5)
Kalorien: (3/5)

Zuerst die Pasta kochen:
– 150g Farfalle
bissfest kochen (ca 13 Minuten).

Thunfisch-Steak-fenchel

Währenddessen
– 1 Knolle Fenchel
in ca 1cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne
– 2 EL Butter
zerlassen und mit
– 2 EL Staubzucker
vermischen. Wenn sich der Zucker karamellisiert hat, den Fenchel portionsweise darin anbraten.

Ist die Pasta fertig,
– 50g Butter
schmelzen und mit dem Saft von
– 2 Zitronen
mischen. Die Pasta abtropfen lassen, aber etwas (ca. 3 EL) von dem Kochwasser auffangen und mit der Butter-Zitronen-Sauce mischen, salzen und pfeffern.

Fenchel und Pasta auf vorgewärmten Teller anrichten.

Thunfisch-Steak1

Unmittelbar vor dem Servieren
– 250g Thunfisch in Sashimi-Qualität
von beiden Seiten scharf anbraten, aber nicht durchgaren lassen, sodass das Filet in der Mitte dunkelrosa bleibt.

Das Steak durchschneiden und auf den Beilagen drapieren. Salzen und pfeffern.

Thunfisch-Steak2

Dieser Beitrag wurde unter fisch abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Thunfisch-Steak an Fenchel und Farfalle Limone

  1. Jacky schreibt:

    Ich liebe Thunfisch! Und zusammen mit der Zitronen Pasta passt das bestimmt ganz herrlich

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Jacky Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s