Lavendelbrot

Inspiriert durch Joseph Brot habe ich mein eigenes Lavendelbrot gebacken.

Ich mag besonders dunkles Vollkornbrot und backe am liebsten mein eigenes Brot statt zu kaufen. Nicht, dass mir andere nicht schmecken würden, aber oft ist dann etwas von diesem zu viel oder von jenem zu wenig drin – und wenn man selbst bäckt, kann man das besser bestimmen. So sind in meinem Walnussbrot z.b. extra viele Walnüsse drin. Und dieses hier riecht wenn man es ausschneidet wie ein Spaziergang durch die Province.

lavendelbrot

Dafür habe ich einen Bio-Weizenbrotteig für einen kleinen 350g Laib mit Folgendem ergänzt:
– 2 EL Lavendel, getrocknet
– 1 TL Koriander, getrocknet

Schmeckt sehr gut mit Butter und Honig oder Ziegenfrischkäse.

lavendelbrot2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter frühstück, vegetarisch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s