Lasagne

Jedes Mal, wenn ich einen Topf Bolognese mache – für ein gefühltes Batalion von hungrigen Männern – mache ich auch gleich eine Lasagne mit. Dieser Auflauf ist ein italienischer Klassiker, der beim wohltuenden Genuss den Aufwand lohnt.

lasagne

Lasagne
Zubereitungszeit: für alle Zutaten 2,5h (1h aktiv)
Portionen: 4-6
Schwierigkeitsgrad: Aufwändig (5/5)
Kalorien: (4/5)

Von der Sauce Bolognese benötigt man etwa 400-500g.

Für diese Lasagne habe ich frische Pasta gemacht, man braucht etwa 350g Nudelblätter (getrocknet entsprechend weniger).

pasta_fresca2

Die Nudelblätter sollten vorgekocht sein. Sind sie es nicht, sollte man die Lasagne vor der Verspeisung etwas ziehen lassen, damit die Pasta die Feuchtigkeit aus den Saucen aufnehmen kann.

Für die Bechamel Sauce:
– 50g Butter
in einem Topf schmelzen (nicht bräunen). Mit
– 50g Mehl
kurz anrösten (Einbrenn), dann mit
– 750ml Milch
aufgießen und unter gelegentlichem Rühren mit einem Schneebesen aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sich die Sauce etwas eindickt. Schließlich mit
– Muskatnuss,
Salz und Pfeffer würzen.

lasagne4

lasagne3

– 150g Parmesan
reiben.

Hat man alle vier Zutaten (Bechamel, Pasta, Bolognese, Parmesan), diese abwechselnd in einer Auflaufform etwa 3-5 mal aufschichten. Bei einer ovalen Form ist eine Schere zum Schneiden der Pasta-Blätter hilfreich.

lasagne2

Als letzte Schicht die Bechamel Sauce nehmen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Wer mag, kann noch kleine Tupfer Butter über der obersten Schicht verteilen.

Dann etwa 25-30 Minuten je nach Höhe bei 180°C (vorgeheizt, Umluft) fertig backen.

Lust auf weitere italienische Gerichte?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter fleisch abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s