Schlagwort-Archive: butter

Pasta Fresca Verde con Coriandolo

Nach der Pasta Fresca Rossa gab es bei mir die grüne Pasta, passend zu Ostern mit seinem Gründonnerstag und seinen Osternestern. Frische Pasta schmeckt am besten, wenn man sie gar nicht erst trocknen läßt, sondern direkt kurz kocht und genießt. Hierbei lobe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter vegetarisch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Heidelbeer-Muffins

Bei diesen kleinen Küchlein hat man das Gefühl, wegen deren Größe nicht ganz die Figur zu vergessen – kann aber dennoch nicht genug davon bekommen. Und sie sind so herrlich fotogen :) Muffins sind winzige Kuchen, die in Portionsgröße gebacken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dessert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Thunfisch-Steak an Fenchel und Farfalle Limone

Dieses Gericht schmeckt großartig und braucht erstaunlicherweise gar nicht lang (Multitasking ist alles!). Die Milde vom Thunfisch in Sashimi-Qualität gepaart mit dem süß-glasierten Fenchel und die zitronigen Farfalle bieten dem Gaumen eine herrliche frische Abwechslung. Thunfisch-Steak an Fenchel und Farfalle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fisch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Rote Rüben-Cupcakes

Diese herrlich pinken Cupcakes lassen nicht nur die Herzen von kleinen Mädchen mit Rosa-Wahn höher schlagen, sondern begeistern auch alle großen. Es ist zwar etwas zu früh für den Valentinstag, aber rosa geht immer. Mit Roten Rüben kann man übrigens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dessert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lavendelbrot

Inspiriert durch Joseph Brot habe ich mein eigenes Lavendelbrot gebacken. Ich mag besonders dunkles Vollkornbrot und backe am liebsten mein eigenes Brot statt zu kaufen. Nicht, dass mir andere nicht schmecken würden, aber oft ist dann etwas von diesem zu viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter frühstück, vegetarisch | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Pekannusskuchen

Der U.S.-amerikanische Pecan Pie besteht förmlich nur aus Fett und Zucker und schmeckt daher wirklich, wirklich gut – so süß, dass einem vor Freude die Zähne wackeln! Pekannusskuchen Zubereitungszeit: 1,5 h (davon 15min aktiv) Portionen: 12 Schwierigkeitsgrad: schnelle, kalte Finger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dessert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kürbisrisotto

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Und dabei ist Kürbis auch noch so herrlich vielseitig, in der Verwendung und im Geschmack, da man ihn für süße wie auch für pikante Gerichte verwenden kann. Ein perfektes Risotto soll eine sämige, “zerfließende” (all’onda) Konsistenz haben, fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter vegetarisch | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Zucchini-Cheesecake

Von meiner lieben Nachbarin und Coolinary Society Lady Nina habe ich eine übergroße Zucchini vermacht bekommen, und Finespitz Lisa inspirierte mich zu einem Zucchini-Cheesecake, allerdings hab ich – sonst wär’s ja nicht ich ;) – ihr Rezept etwas abgeändert. Als Boden nehme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter vegetarisch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Cupcake-Grundrezept

Als Basis für die Cupcakes nehme ich ein Rührteig-Rezept, mit dem man auch super Marmorkuchen machen kann. Für den Teig, 12 Cupcakes: – 100g Butter, Zimmertemperatur warm, schaumig rühren. – 100g Zucker, – 1 Pkg. Vanillezucker, – 2 Eier und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dessert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Rhabarber-Polenta-Kuchen

Die Polenta im Kuchen gibt der Sache eine griffige, aber fluffige Konsistenz und eine hübsche gelbe Farbe. Für einen Rhabarber-Polenta-Kuchen: – 500g (oder besser 600g) Rhabarberstangen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mit – 100g Zucker marinieren und beiseite stellen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dessert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen