Kürbis-Gnocchi mit Salbeibutter

 

Passend zu meinen „Kürbiswochen“ noch ein Kürbis-Rezept:

kürbisgnocchi

Mein Rezept (4-6 Portionen, je nachdem, ob es ein Hauptgericht wird oder eine Vorspeise):

– 500g Kürbis
grob geschnitten bei 160°C (Heizluft) 1h lang garen.
– 200-250g Mehl (lieber mit weniger anfangen, siehe unten!),
– 25g geriebener Parmesan und
– 1 Ei
dazu und zu einem Teig verkneten (ev. Mehl dazu, kommt auf die Konsistenz an… lange Geschichte;) ) mit dem Kürbis vermengen, bis eine Masse entsteht, die nicht pickt, aber nicht zu hart ist.

Gnocchi formen: 3x ca. 40cm lange Würste, je 10-13 Stück ergibt etwa 30-40 Stück. Mit der Gabel leicht eindrücken.

In Portionen jeweils so lange im kochenden Salzwasser garen, bis sie eine Minute oben schwimmen. Hat man mehr Mehl gebraucht, ruhig etwas länger kochen.

Mit Salbeibutter anrichten.

onomnom!

Und: Alles schmeckt besser mit Parmesan :)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter vegetarisch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s