Tiroler Gröstl

Bratkartoffel sind das beste Soulfood überhaupt, perfekt für einen verschneiten Tag. Fügt man noch Schinken oder Speck dazu, erhält man eine reichhaltige Mahlzeit.

tiroler_gröstl (4)

Man nehme (für eine Portion):
– eine gehackte halbe Zwiebel
in Öl anbraten.
– einige vorgekochte Kartoffeln
in Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln braten.
Gut salzen und pfeffern (Kartoffeln brauchen viel Salz).

tiroler_gröstl (2)

– 10dag Schinken (oder Speck oder Rindfleisch)

kleinschneiden und in der Pfanne untermengen. Die Kartoffeln aus der Pfanne auf einem Teller anrichten.
– ein Ei
zu einem Spiegelei braten und auf den Kartoffeln drapieren.
– Mit Kümmel und
– Kräutern der Provinze
würzen und mit Krautsalat anrichten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter fleisch abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tiroler Gröstl

  1. Pingback: Tiroler Nusskuchen | chefbabe.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s