Cheesecake mit Heidelbeeren

Manchmal muss es einfach schnell gehen – für diesen Cheesecake bleibt sogar der Ofen aus! Im Gegensatz zum New York-Cheesecake wird dieser Käsekuchen nämlich nicht gebacken.

cheesecake_heidelbeere3

Cheesecake mit Heidelbeeren
Zubereitungszeit: 15min
Portionen: 2-4 (je nach Größe)
Schwierigkeitsgrad: (2/5)
Kalorien: (2/5)

Man schichtet dieses Dessert am besten in durchsichtigen Schüsseln oder (Whiskey-)Gläsern.

– 10 Vollkornkekse
zerkrümeln. Wenn die Keksbrösel nicht süß genug sind, mit
– 1 EL Rohrzucker (extrafein)
nachsüßen. Die Kekse bilden die erste Schicht.

cheesecake_heidelbeere4

– 500g Ricotta
schaumig schlagen.
– 1 TL Vanille-Extrakt,
– 3 EL Zucker und
– 100g Sauerrahm
unterheben und über den Keksboden auffüllen.

cheesecake_heidelbeere2

– 250g Heidelbeeren
bilden die letzte Schicht dieses schnellen Desserts.

cheesecake_heidelbeere1 cheesecake_heidelbeere

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter dessert abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Cheesecake mit Heidelbeeren

  1. Pingback: Rhabarber-Cheesecake | chefbabe.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s