Heidelbeer-Muffins

Bei diesen kleinen Küchlein hat man das Gefühl, wegen deren Größe nicht ganz die Figur zu vergessen – kann aber dennoch nicht genug davon bekommen. Und sie sind so herrlich fotogen :)

Muffins sind winzige Kuchen, die in Portionsgröße gebacken werden. Die erweiterte Version, die Cupcakes, sind lediglich Muffins mit Glasur („Frosting“).

heidelbeermuffins4

Diese kleinen amerikanischen Küchlein habe ich ein neues Rührteig-Rezept ausprobiert – ein anderes, als das, das ich bei den Cupcakes üblicherweise verwende. Naja, Abwechslung muss kann sein! Vielleicht schmeckt es ja dieses mal etwas besser? Süßer ist dieses Rezept auf jedenfall einmal.

Heidelbeer-Muffins
Zubereitungszeit: 30min
Portionen: 12 mittelgroße Muffins
Schwierigkeitsgrad: kinderleicht (1/5)
Kalorien: nicht ganz so schlimm wie die Cupcakes ;) (4/5)

Für den Teig zuerst alle trockenen Zutaten vermischen:
– 300g Weizenmehl
– 250g Zucker
– 1 TL Salz
– 3 TL Backpulver
– 1 Packung Vanillezucker.

Dann die anderen Zutaten hinzufügen
– 125g zerlassene Butter
– 2 Eier
– 100ml Milch
und schaumig rühren.

– 200g frische Heidelbeeren
(oder andere Beeren wie Himbeeren) unterheben und nicht zu lange rühren, sonst zerplatzen sie.

heidelbeermuffins

Dann in einem Muffin-Backform portionieren, entweder in Muffin-Papierförmchen oder die Backform vorher einfetten.

Tipp: Wer will, kann die Muffins mit grobem Zucker vor dem Backen bestreuen. Dann erhält man eine feine Zuckerkruste.

heidelbeermuffins2

heidelbeermuffins3

15min bei 180°C backen.

heidelbeermuffins5

heidelbeermuffins1

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter dessert abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s