Huhn mit Mango-Salsa und Koriander-Couscous

huhn_mango_koriander_couscous_

Zunächst mit der Mango-Salsa beginnen:

– das Fruchtfleisch einer halben reifen Mango
würfeln und mit
– einer halben gehackten roten Zwiebel
in eine Schüssel geben.
– Den Saft einer halben Limette,
– einem Schuss Olivenöl,
– eine Prise gemahlenen Ingwer (oder frischem),
– einer gehackten Chilli,
– einer Prise Salz und Pfeffer und
– einem Teelöffel Rohrzucker (oder braunem Zucker)
vermischen und ziehen lassen.

Im vorgeheizten Backrohr
– 200g Hühnerfleisch,
das zuvor mit Salz, Pfeffer, Chillipulver und Olivenöl mariniert wurde, in einem feuerfesten Geschirr 40min braten. Hin und wieder mit dem Öl aus der Form übergießen.

– 60g Couscous
in 100ml Salzwasser (oder je nach Anleitung) kurz aufkochen lassen und dann 5min aufquellen lassen.
Den fertigen Couscous mit
– frischem, gehackten Koriander
mischen und mit dem Öl aus dem Bräter des Huhns beträufeln.

Die Salsa mit Chillifäden und in einem separaten Gefäß anrichten, da sie sonst zerläuft.

Rezept inspiriert von Reisinger’s http://www.cafe-reisinger.at/ . Das Gericht war als Mittansgericht letzte Woche auf der Karte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter geflügel abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Huhn mit Mango-Salsa und Koriander-Couscous

  1. Pingback: Feinkoch: Satay-Huhn mit grünem Couscous | chefbabe.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s