Lamm mit Koriander-Honig-Sauce und Auberginensalat (mit selbstgemachtem Tahini Nero!)

Ein herrliches orientalisches Gericht (für zwei Personen)

lamm mit coriander-honig-sauce und auberginensalat (mit selbstgemachtem tahini nero!)

für das Lamm:
500g Lammkotelettes (Bio vom Merkur)

in einer Sauce aus
10g frischer Petersilie,
15g frischer Minze,
15g frischem Koriander,
2 Knoblauchzehen,
10g frischem Ingwer (weniger, wenn es nicht so scharf sein soll),
2 Chillischoten (s.o.),
25ml Zitronensaft
30ml Sojasauce,
50ml Öl,
4EL Honig und
Salz 
über Nacht einlegen.
vorfreude #lamm
Aus der Sauce holen, auf einer
gußeisernen Bratpfanne scharf anbraten und
5-10min bei 180° *
im Ofen garen, je nach Geschmack (medium/rare/well done).
Lammkoteletts braten
In der Zwischenzeit die Sauce in einem kleinen Topf
10 min köcheln lassen.
Sauce in einer Schüssel separat anrichten und mit
Koriander 
bestreuen.

für das Tahini:
100g Sesamsamen (schwarze, falls vorhanden) mit
50g Sesamöl,
Zitronensaft einer Zitrone,
1 Knoblauchzehe,
frische Petersilie,
gemahlener Kreuzkümmel und
Salz
in einem Mixer zu einer glatten Paste verarbeiten.

für den Auberginen-Salat:
1 Aubergine
halbieren, einschneiden und mit
Olivenöl beträufeln.
15min bei 180° *
mit der Schale im Ofen garen.
Nach dem Abkühlen schälen, grob hacken und mit dem Tahini vermengen.
6 Kirschtomaten vierteln und zum Salat hinzufügen.
Vor dem Servieren mit
Granatapfelkernen eines halben Granatapfels
bestreuen.
Auberginensalat mit selbstgemachter Tahini Nero

.

Sogar der Katze hat es geschmeckt! :)
katze mag lamm ;)

Inspiration zu diesen Gerichten habe ich mir aus Genussvoll vegetarisch und Das Kochbuch (beide von Ottolenghi) geholt.

* mein Ofen ist ein Umluftofen und stark, bei anderen eventuell heißer einstellen und/oder länger garen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter fleisch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Lamm mit Koriander-Honig-Sauce und Auberginensalat (mit selbstgemachtem Tahini Nero!)

  1. Pingback: Das perfekte Foodblogger Dinner – zweite Runde bei MIR | chefbabe.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s