Schokoladensoufflé

Nach einigem Experimentieren mit verschiedenen Rezepten, siehe z.b auch Haselnuss-Souffle mit Himbeeren, und keinem so für mich 100% perfekten Ergebnis, hat mir Kat ihr bestechend einfaches Rezept verraten.

PEP_20130516_1580

Foto: Peter Putzer/mundschenk.at

Basisrezept Soufflé (zwei Portionen):

2 Eier
trennen und Eiweiß mit
1 1/2 EL Zucker
und einer Prise Salz zu Schnee aufschlagen.
1 EL Mehl (oder in meinem Fall Kakao!)
mit den zwei Dottern dem Schnee mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben und
– 2 Rippen lippenwarme* dunkle Schokolade (oder Obst/süßer Schnaps/Topfen/Zitrone)
einrühren.

schokosouffle (3)

Will man ein Schokoladensoufflé mit einem weichen Schokokern, gibt man in die Mitte noch ein Stückchen Schokolade, z.b. Mandelschokolade.

In mit Butter gefetteten und mit Kristallzucker ausgestreuten Förmchen im vorgeheizten Ofen 15min bei 170°C (Umluft) backen.

schokosouffle (5)

Läuft alles nach Plan, verdoppelt sich das Volumen in etwa.

Mit Früchten (in diesem Fall Kirschen in Portwein), Fruchtsauce (z.b. Himbeersauce), Weinschaum und/oder Schokosauce garnieren.

Gehen die Soufflés nicht richtig auf oder isst man sie am nächsten Tag, hat man immer noch einen super weichen Kuchen.

schokosouffle_erdbeere

.

* Schokolade kann man super in der Mikrowelle aufwärmen, z.b. 2 Rippen für 2min ergibt eine nicht zu heiße streichfähige Schokolade.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter dessert abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schokoladensoufflé

  1. Pingback: Das perfekte Foodblogger Dinner – zweite Runde bei MIR | chefbabe.at

  2. Pingback: Das In Your Face-Mango-Soufflé | chefbabe.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s