Gefüllte Tomaten

Heute machte ich eine kleine kulinarische Weltreise nach Griechenland.

gefüllte_tomaten (1)

Für zwei Personen:
– eine Tasse Wildreis (oder Langkornreis)
nach Anleitung kochen.

– eine kleine rote Zwiebel und
– zwei Knoblauchzehen
schälen, fein würfeln und in Olivenöl in einer Pfanne anbraten.
– 200g gemischtes Faschiertes (Hackfleisch)
dazu und krümelig anrösten. Etwas Petersilie dazu und gut salzen und pfeffern.

gefüllte_tomaten (2)

Währenddessen von
– 10 mittelgroßen (oder 8 großen reifen) Paradeisern (Tomaten)
das obere Ende abschneiden und die Früchte aushöhlen. Das Fruchtfleisch zu dem Faschierten in die Pfanne geben und zehn Minuten köcheln lassen.

gefüllte_tomaten (3)

Dann den Wildreis dazu in die Pfanne geben und einmal durchmischen. Die Tomaten füllen, das abgeschnittene Ende aufsetzen und in einen feuerfestes Geschirr setzen. Den Boden des Gefäßes mit einer Tasse Wasser anfüllen.

Bei 170 Grad (Umluft) etwa 50 Minuten schmoren.

Als Variation kann man die Tomaten auch in Tomatensauce garen, mit Feta überbacken oder statt Reis die griechischen Reisnudeln Kritharaki nehmen.

Weitere Fleisch-Gerichte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter fleisch abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gefüllte Tomaten

  1. Pingback: Tzatziki | chefbabe.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s